bpa-creme
          … die perfekte Verwöhnkur für Ihre Haut*


Die zertifizierte bio-kosmetische bpa-creme ist ebenfalls wie das bion-pad mit den schwingungstechnisch aktivierten Mineralien* nach Prof. Dr. med. Vollert versehen. Sie kann sehr gut unterstützend zu den bion-pads eingesetzt werden.*

Das bion-pad aus der Tube
Im Gesicht und an Körperpartien, wo das bion-pad weniger bequem ist, können Anwender jetzt die bpa-creme einsetzen. Sie lässt sich beispielsweise morgens vor der Arbeit auftragen.* Die bpa-creme besteht aus rein natürlichen Zutaten und ist biologisch zertifiziert (Austria Bio Garantie).

Wirkungsweise. Die bpa-creme ist wohltuend und pflegend dank ihrer wertvollen Bestandteile.
Aloe Vera Saft >>befeuchtet, beruhigt, kühlt<<*,
Kamillenblüten- und Lavendelblütenhydrolat bzw. –extrakt >>befeuchtet, beruhigt, wirkt entzündungshemmend<<*,
Sheabutter >>sättigt, macht die Haut weich und geschmeidig<<*,
Distelöl >>optimiert das Feuchtigkeitsverhalten<<*,
Olivenöl >>nährt und schützt<<*,
Nachtkerzenöl >>pflegt<<*,
Rizinusöl >>beruhigt<<*,
Wollwachs >>pflegt<<*
und Vitamin E >>schützt<<*.
Hautwirksame ätherische Öle sorgen gleichzeitig für einen sanften und angenehmen Lavendel-Duft.

Anwendungsbereiche. Aufgrund ihrer nährenden und schützenden Funktion, sowie dem Wirkstoff Lanolin, wird sie besonders bei trockener, gereizter oder strapazierter Haut geschätzt, z. B. bei leichten Hautrötungen.

* Dieser Ansatz ist dem Bereich Alternativ-Medizin zuzuordnen und ist in der klassischen Schulmedizin bisher wissenschaftlich nicht anerkannt bzw. gilt dort als nicht bewiesen. Die beworbenen Effekte basieren auf Erfahrungsberichten einzelner Ärzte und Patienten.

 

Der >> Allrounder << - bion-subitum Essence


Quellwasser mit Spuren von Quarz, angereichert auf der Basis der bion-tec Technologie. Zur äußerlichen Anwendung für Mensch, Tier und Pflanzen.

* Dieser Ansatz ist dem Bereich Alternativ-Medizin zuzuordnen und ist in der klassischen Schulmedizin bisher wissenschaftlich nicht anerkannt bzw. gilt dort als nicht bewiesen. Die beworbenen Effekte basieren auf Erfahrungsberichten einzelner Ärzte und Patienten.